Skip to main content

zurück ..

 zu Seite 1

Im neuen zu Hause in Fohlenweide

Orka kannte die anderen Pferde nur von gemeinsamen Ausritten oder mal vom gemeinsamen Freilaufen - sie hatte also den schwersten Start in der neuen Herdengemeinschaft.

Die ersten beiden Tage war sie sehr wachsam - mit Blick in die Ferne - fand kaum die Ruhe zum Fressen auf der Koppel -

doch in kurzer Zeit hat sich das geändert und sie kann jetzt sogar relaxt liegen und schlafen bzw. ruhen. Das Fressen ist auch kein Problem mehr, außerdem fängt sie an, sich etwas mit Rita anzufreunden.

Ostervergnügen 2006

... gibt es hier zu sehen!

Von oben herab!

Fohlenweide, Mai 2006
August, 2006

Ausritte ..

.. kannte Orka in Deutschland bis Januar 06 kaum.

Seit wir in Fohlenweide sind, geht sie mit uns immer mehr ins Gelände und wir stellen fest, dass sie sehr unerschrocken ist. Erstaunlicherweise mag sie gar nicht gerne in Pfützen gehen und auch unwegsameres Gelände fand sie anfangs etwas "komisch". Orka ist ein unkompliziertes Pferd in der Gruppe, es ist ihr egal an welcher Stelle sie in der Gruppe ist. An manchen Tagen mag sie es sehr schnell, da muss man dann überlegen, ob und wo Galopp sinnvoll ist - aber auch hier wird sie immer gelassener.

Mehr Fotos hier

Genusssss pur!

Orka ist ein "Wälz-Fan" - egal ob der Boden matschig oder trocken ist - manchmal denken wir, sie bevorzugt den Matsch  ...

... und hinterher -

 

 

- schaut man halt sooo aus, aber das tut der Liebe keinen Abbruch!

18.02.07

Guck mal ...

... ich bin auch in die Schönheitengalerie aufgenommen worden!

21.02.07

Ein Genussssss ...

... ist es auch, Sonne zu tanken und ganz gemütlich und ausgiebig auf der Koppel zu dösen ...

Training ...

... auf der Grasovalbahn; Klaus und Orka kommen gut voran - natürlich gibt es noch Ziele ...

03.04.07

Training II

.. diesmal von Fachfrau Silke!

Orka machte ihrem Namen aller Ehre und zeigte sehr viel Temperament. Was so gar nicht ihre Art ist, dass sie überall "Trolle" sah- vielleicht war es  aber auch die Gerte, an die sie sich langsam gewöhnen soll ..

Silke hatte aber sämtliche rasanten Galoppaden und Rennpasseinlagen bestens im Griff!

10.04.2007

Auf Wiederschauen! HIER  geht es weiter! und auch HIER!