Skip to main content

zurück zu Seite 1 

zurück zu Seite 2

Ade Neubronn!!

03.05.07

Helgi hatte super-schöne 2,5 Jahre in der Obhut von Heidi Schwörer und Tommy Haag in Schloss Neubronn.

Wir danken hier ausdrücklich noch einmal ganz herzlich für die stete Fürsorge und die Möglichkeit, dass sich Helgi auf den dortigen Koppeln optimal entwickeln konnte!

Beim Verladen halfen uns Heidi, Tommy und ihre Praktikantin Nadine, die wir noch von Magnus-Kursen aus unserer Hammersdorfer Zeit kennen .. schon nett, wie klein die Welt ist!

Willkommen in Fohlenweide!

Zusammen mit Dýrdlingur fuhr Helgi die Strecke bis nach Fohlenweide im Hänger und beide waren dabei sehr brav. Das Ausladen ging auch total problemlos vonstatten: Zuerst hopste Helgi raus und dann Dýrdlingur. Er ging dann den Weg bis zur großen Koppel vorneweg und Helgi brav hinterher. Klaus führte dann Helgi auf die Koppel und nahm ihm dort das Halfter ab. Von der Ferne rannten schon die Burschen auf ihn zu und Helgi auch auf sie - ich glaube fast, er meinte, dass das seine "alten" Kumpels seien ... Nun jedenfalls ging dann ein heftiges Gerenne los - hin und her und her und hin... Helgi war meistens von den neuen Kumpels umzingelt und ich hatte Mühe, ihn vor die Linse zu bekommen. Muninn hatte es als Boss besonders "wichtig" - er quietschte und stampfte mit dem rechten Vorderbein auf.

 

Hier ein paar Impressionen von den Begrüßungsrunden!

 

 

03.05.2007

Mehr Fotos sind auch auf der Burschen-Seite zu sehen!

Aufforderung zum Spiel -

- diese Fotos entstanden am zweiten Tag von Helgis Ankunft in Fohlenweide und er  zeigte noch nicht wirklich viel Lust mit den beiden Loftfari-Söhnen zu spielen - ein bisschen "Fangen spielen" ging dann doch!

04.05.2007

Helgi ...

... hat sich prima in Fohlenweide eingelebt! Mit Boss Muninn versteht er sich bestens, sah die beiden schon ganz nah beeinander dösen und auch heute standen sie bei der Tränke friedlich nebeneinander. Ansonsten war Helgi nur am Fressen interessiert - mehrere Kleine forderten ihn zum Spielen auf, doch er zeigte gar keine Lust. 

Im Profil sieht man wieder deutlich die Mama Orka ! Der Wind wirbelte heute die Haare wieder einmal lustig durcheinander ..

07.05.2007

Helgi -

ganz NAH! Ahhh, ist das schön: So ohne Zeitdruck dem Burschen einfach nur zuzuschauen - habe mich auf die Koppel gesetzt und er kam ein paar mal her um zu kontakten - er lässt sich auch gerne ein bisschen streicheln und schließlich düste er mit Tandri ab in die schattige Hütte....

13.05.2007

Besuch auf der Koppel ..

16.05.07

... Helgi sieht mich und kommt auf mich zugelaufen *schmelz!

Lieblingsbeschäftigung: FRESSEN ...

... ob mit Kumpel - hier Muninn oder alleine ..

18.05.07

ER spielt doch ...

... und frisst nicht nur!!! 

 Es hat Spaß gemacht,den beiden Burschen zuzuschauen ...