Skip to main content

Am 15.09.2018 fand das mittlerweile 14. Feierabendturnier des IPZV-Südbayern statt und dies mit einer fast 60 Teilnehmer großen Schar an Startern. Aus diesem Grund wurde auch der Beginn vorverlegt. Als Sprecher fungierte Felix Rosen, als Richter - wie gewohnt - Christoph Janz. Neu war die Seniorenklasse: Entweder war der Reiter/in über 50 Jahre oder das Pferd über 20 Jahre. Den Pokal für die älteste Kombination in dieser Klasse gewann unsere Freundin Beate.

Klaus und Andrea starteten auch bei den "Senioren". Bei dem einen Paar erreichte der Reiter die Ü50, bei dem anderen das Pferd die Ü20. Für Sómi war dies das zweite Turnier seines Lebens und das erste auswärtige, er war aber total cool. India ist ja schon viele Turniere gegangen, ist also schon ein Profi. Beide Paare starteten in der Töltprüfung und in der Mehrgangprüfung. In beiden Prüfungen waren sie in den Endausscheidungen und so war die Kondition der Pferde schon deutlich auf dem Prüfstand. Zum Glück war das Wetter sehr "turnierfreundlich": Trocken und bisschen bedeckt mit angenehmen Temperaturen.

Uns dreien hat das sehr gut organisierte Turnier viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank an diejenigen die sich so viel Arbeit gemacht hatten!