Skip to main content

Mit Fotos vom ....

11.12.11: Ein Nikolausturnier in Fohlenweide ...

... war ja bereits letztes Jahr von Silke angedacht und mit Moni überlegt worden, doch wegen dem doch schon zuvielen Schnee wurde die Idee erst einmal verworden. Nun konnte es schließlich heuer stattfinden.  Moni fragte bei Silke nach und die beiden organisierten .....

Drei Prüfungen wurden ausgeschrieben:

  • Töltprüfung "Fohlenweide Spezial"
  • Geschicklichkeitsprüfung
  • Mehrgang " Fohlenweide Spezial"

Als Richterin fungierte Silke, als Co-Richterin Steffi und als Richterschreiberin Tina. Begeisterter Sprecher und DJ war Rainer!

Schon gleich einmal vorneweg - wir hatten Glück mit dem Wetter, denn es war trocken - ein wenig hätten wir uns noch etwas Sonne und keinen Nebel gewünscht, aber was soll es ... Es wurde bei den letzten Prüfungen schon zusehends dunkel, deshalb sind die Bilder dementsprechend mit eniger "Unschärfe".

 

Das Turnier war bestens von Moni und ihren HelferInnen vorbereitet - alles klappte wie am Schnürchen!! Toll!! Vielen lieben Dank dafür!!!

 

Sogar drei Reiter (Klaus, Silvio und Thomas) wagten sich an diverse Prüfungen heran! Für die beiden letztgenannten war es Turnierpremiere!

 

Einige lustige Szenen waren zu beobachten:

Dyrdlingur hatte (wie auch beim Freispringen in der Halle) so seine eigene Meinung, wie er das Hindernis überwinden sollte,

Orka fand das Gras um den Reitplatz viel interessanter, als in der Mitte rumzustehen und darauf zu warten, bis Andrea ihre Runde um sie drehte ... 

Bei Klaus durfte das Kuscheltier, das er transportieren sollte, auch mitreiten und der Luftballon wehte als Fahne über ihm und India.

Skáti fand das "Turniergetümmel" im Dämmerlicht schon ganz schön aufregend und drehte schon einmal beim 1. Aufgabenteil" Ruhiges/langsames Tempo" ganz schön an der Geschwindigkeitsschraube und als es dann ans Galoppieren ging, da gab es erst einmal kein Halten ...! Beate meisterte den Burschen aber souverän und Sabine hatte ihren Aron auch bestens unter Kontrolle, denn der wurde von Skáti (so schien es uns jedenfalls) auch etwas "angesteckt".

 

Zum Abschluss verwöhnte uns Georg mit einem erstklassigen Rehragout, wobei hier Gaby die nimmermüde, kompetente "Küchenfee" war!! Auch hierfür herzlichen Dank!!

Sogar der Nikolaus kam höchspersönlich vorbei, um die Siegerehrung vorzunehmen - Klasse!! Rainer, du warst super!!

 

Allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen gilt unser HERZLICHES DANKESCHÖN!!!!!

 

 


hier geht es zum Übersichtsblatt Fohlenweide 2011 (von dort gelangt ihr zu allen anderen Fotoberichten der Monate)