Skip to main content

Die Seite 1 vom November

Mit Fotos vom ...

01.11.09: Genuss pur ...

 

... war war dieser herrliche herbstliche Sonn(en)tag in Fohlenweide!!! Wir machten einen längeren traumhaften Herbstausritt, der dann gemütliche im Schritt endete, nachdem Skáti im "wilden" Galopp ein Eisen verlor .. Wir fanden es alle schön, gemütlich nach Hause zu gehen - allerdings fanden Anja und ich, dass uns durchaus unsere Burschen tragen können!!

Die Pferde und wir ließen es uns dann schmecken und auch die Stuten und Fohlen fanden die frisch aufgefüllte Tränke sehr lecker - Tindur versucht  ein wenig,  mit den kleinen Stuten anzuzbandeln, war aber nicht sehr erfolgreich  ...! Insgesamt war immer wieder ein munteres Treiben zu sehen ...! ;-)))

Jerry genoss nach einer Mahlzeit das Putzen im Sonnenschein und Sabine trainierte ihren Gandalf. Claudia geht mit Frodo spazieren ...

Die drei Neuankömmlinge nehmen momentan noch mit der Koppel vorlieb - trauen sich noch nicht so recht in den Paddockbereich ...

Herzlich willkommen jedenfalls an Melanie und Hóttur frá Bakkakoti, Spútnik frá Vatnsholti und Askur von Oberbiberg!!

02.11.09: Wieder da ...!

Hrafnar ist wieder in der gemischten Herde "angekommen", nachdem er trainings- bzw. berittbedingt auswärts weilte .... Die Herde erkannte ihn natürlich und es gab kein riesiges Theater, aber so etwas muss er sich seinen Platz in der Rangordnung wieder "verdienen"! Mit Fáfnir machte er ein nettes Spielchen, aber Hrafnar war noch richtig müde - nach Hängerfahrt und auch Reitkurs am WE.

Die drei Neuankömmlinge  in der Wallachherde kommen langsam näher - Hóttur, der Senior unter ihnen muckte sogar ein klein wenig auf und machte ein paar Hüpfer zusammen mit Ormur - aber ansonsten alles sehr friedlich.

Die Fohlen und die Mamis waren munter und zum Teil ganz schön nass, aber das macht ihnen ja nichts aus ...

Leider regnete es sich im Laufe des Vormittags ein ..... ;-(((

 

03.11.2009: Deutlich besser ...

... ging es Hrafnar in der Herde - er wird nicht angefeindet - die Stuten nehmen immer wieder Kontakt auf, aber Grimur schickt ihn immer wieder zu seinem Platz am Wasserbottich. Zu unserem Erstaunen hält sich Skáti sehr zurück, uns wundert aber schon, dass keiner der Wallache mal länger bei Hrafnar steht und ihn mal einlädt, andererseits wird überhaupt nicht gekämpft ... Also abwarten ...!

Die drei Neuankömmlinge  in der Wallachherde kommen langsam weiter näher - sie standen heute auch mal unter dem Dach und mampften Stroh, als alle anderen ein Sonnenentspannungsbad nahmen. Ab und zu hörte man mal ein leises Gequieke, aber alles sehr entspannt! 

Besonders die Stutfohlen waren sehr munter und liefen um die Wette ... Heute war bei vielen Fellkraulen angesagt oder gäääähnen - offenbar strengt so ein Dauerregen doch an! Heute schien meistens die Sonne - gegen mittags gab es mal einen heftigen Schauer, der aber nicht lange anhielt - zum Glück!!

 


 hier geht es zum Übersichtsblatt Fohlenweide 2009 (von dort gelangt ihr zu allen anderen Fotoberichten der Monate)