Skip to main content

 


 hier geht es zum Übersichtsblatt Fohlenweide 2009 (von dort gelangt ihr zu allen anderen Fotoberichten der Monate)

Die Seite 1 vom Januar

Prosit Neujahr!!

Wir hoffen, ihr seid gut ins neue Jahr gekommen!! Bei uns am Stall ging es recht relaxed zu - die Pferde guckten mehr auf der Koppel dem Feuerwerk zu und rannten fast gar nicht herum. Wir hatten ja schon Sorge, was mit Helgi sein könnte, da er mit seinem Humpelbein doch nicht fit ist - aber die Sorge war unbegründet. Er stand oben im Paddockbereich zusammen mit (seinem neuen Freund?) Dyrdlingur und futterte Stroh. Wir nahmen die beiden auf die Stallgasse heraus und gaben ihnen Heu zu fressen, was sie beide sehr beruhigte und beschäftige ...

 Also ein guter Start nach 2009!!

 

Fotos vom 01.01.2009: Sehr erfreut waren wir, als wir heute am Spätvormittag in den Stall kamen, denn Helgi und Dyrdlingur waren wie in der Silvesternacht gemeinsam am Fressen im Paddockbereich. Der restliche Teil der Herde war unten auf der Koppel. Wir beobachteten drei kleinere Szenen von Litur und Helgi und Skáti und Helgi - jedesmal reagierte der Kleine schnell und angemessen, so daß es keine wilden Szenen gab. Im Gegenteil Fáfnir stand ganz lange bei ihm und nahm intensiv Kontakt auf - war sehr rührend zu beobachten!! Die weiße Salbe auf Helgis Bein ist Percutin, sie hat eine kühlende Wirkung und die Schwellung reduzieren ...

Hrafnar startete mal wieder eine Spieleversuch mit Skáti und konnte diesen ein wenig zum einen kleinen Spielchen überreden, ebens später dann auch der Litur, der mit ihm ausgelassen auf der Koppel herumrannte! Bei den trächtigen Stuten ging es zumeist sehr ruhig zu - Klein-Hilmir war wieder dabei und tobte ein wenig mit Klein-Rodadis und Klein-Kolskör herum ..

 

02.01.2009: Heute kam die Sonne so überhaupt nicht durch und die Pferde waren überzogen mit Rauhreif - sie sahen sehr malerisch aus!! Nachdem die Nässe auch gleich ziemlich schnell gefror war heute Freilaufen von allen (ohne Helgi) in der Halle angesagt! Die Herde ist noch etwas durcheinander, sie fanden immer nur kurzzeitig eine geeignete Reihung wie sie laufen wollten und wechselten ständig die Positionen.

Helgi bekam heute seinen dritte Pen-Spritze - er läuft schon wieder ganz toll, die offene Wunde verheilt und die Schwellungen sind fast nicht mehr vorhanden. Auf Signale von Skáti reagierte er prompt!!!!! :-))

Bei der Mutterstutenherde bot sich ein malerisches Bild (s.u.)...

 

04.01.2009: Heute war wieder einmal allerhand los ...!! Andrea und Rita übten sich im Schlittenfahren - erst auf der Ovalbahn (das fand dann Hugi besonders interessant) - dann auch im Gelände. Beiden machte es riesig viel Spaß!!! Kathi hatte Reitstute mit ihrer jungen Stute Glanna und Paul ritt seinen Litur - davor ging Grimur als Handpferd mit und Jeidi durfte ihn reiten!Silke ritt ihre Byrta vom Schluensee nach der Babypause - sah schon sehr beeindruckend aus - und das nach nur 14 Tage Beritt - und dann wurden alle drei Fohlen aus der Mutterstutenherde geholt und einige Stuten. Jetzt ist Zeit für alle, von ihren Mamis wegzukommen - sie düsten auch schon sehr selbstständig auf der Ovalbahn herum - alles zukünftige Stars der Ovalbahn!!! Helgi wurde von Andrea in der Halle geritten - sie waren beide auch sehr zufrieden ... :-))

06.01.2009: Scheußliches Wetter war heute - alles grau in grau und kalt und etwas Schneefall und ungemütlicher Wind. Trotzdem hatten wir Ausritte, die uns viel Spaß machten, denn die Pferde fanden das Wetter Klasse und Fáfnir töltet auf eisiger Strecke besonders gut ... Kathi war mit ihrer Kleinen alleine unterwegs, Klaus mit Orka und India jeweils auch - ich musste etwas langsam tun, da ich mir wieder mal sowieso lädiertes Knie an einer Türkante anknallte ... Klaus ging auch mit Helgi spazieren! Unten zwei Bilder von Großpferd Tom, der die beiden Oldies Wum und Worms richtig aufmischt ..

- Hallo, schon wach!!??
- Hilmir vom Eisbach ..
- Herdenglück bei den Mutterstuten
- Friseursalon Frost
- Im Nest
- Kleiner Angeber !
- Ausreíßer !
- Einstellpferd Tom auf der Koppel
  • Bilder, die besonders bearbeitet wurden ...