Skip to main content

hier geht es zum Übersichtsblatt Fohlenweide 2008 von dort gelangt ihr zu allen anderen Monaten ..

Februar die 2te

Kurvenlage ..
Kapriolen von India

Willkommen Vaka und Hrafnar

... und ADE Traum einer eigenen Herde ...

Eigentlich wollten wir unsere 8er Herde so lassen, wie sie ist (wenn es an der Zeit ist Helgi mal dazu ..) aber manchmal ändern sich Gegebenheiten und so beschlossen wir unsere neuen Herdenmitglieder noch auf der großen Koppel mit unserer Herde aneinander zu gewöhnen, bevor es in den Stall geht ..

 So viel sei in Kürze gesagt: Zuerst war die ganze Herde (bis auf Rita) in Aktion, dann wurde Hrafnar  ziemlich von Litur gejagt, dann spielte Fáfnir (sehr freundschaftlich mit ihm), Skáti beschloss ziemlich bald der Beschützer von Vaka zu sein (und jagte dementsprechend Hrafnar weg), Litur unterhielt sich dann noch sehr lange mit Hrafnar (weit entfernt von der Herde), doch dieser muckte immer noch etwas auf; Als wir dann ´gen Abend nach Hause gingen war die Situation so: Hrafnar nahm sein Abendbrot weit weg von der restlichen Herde ein, Vaka frass in der Nähe der Herde und Fáfnir ziemlich in ihrer Nähe .. 

Eine blutende Wunde am Bein hat Dyrdlingur davon getragen, als er Vaka jagen wollte und diese nach hinten ausschlug, aber so wie es aussieht ist es nur eine Fleischwunde und er lahmt auch überhaupt nicht ..

.. morgen gucke ich nach allen, wie es ihnen so geht!

So insgesamt gesehen, lief die Einherdung ganz gut und ich denke, dass die beiden Neuen gut hineinpassen!