Skip to main content

Tag 10

26.08.12

 

Unser letzter Tag ist angebrochen  ..... - die Sonne lachte und zauberte somit noch einmal alle herrlichen Farben Islands herbei und ein mehr bzw. weniger starker Wind wehte - so lieben wir es ...!!

Ein Morgenbesuch bei den Pferden musste deswegen unbedingt sein.

 

Für uns stand ein Besuch bei Elgur auf der Koppel von Nachbar Einar (dort waren gerade Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn damit eifrig beschäftigt den alten Stall zu "renovieren"- das alles als Überraschung für Einar, der mit seiner Frau im Urlaub war ...)  und eine "Hospitation" bei Saedis Unterrichtsstunde auf dem Progamm. Diesmal nahm sich Sarah bei der Longenstunde das Anhalten und den  Richtungswechsel vor. Klappte schon ganz gut!!!

 

Mit einem schönen - zum Teil recht fetziger - Töltausritt mit Teningur und Fleygur zum Wasserfall Urridafoss nahmen wir Abschied von unseren tollen, zuverlässigen Reitpferden.

 

Sarah und Dimma  - ein Dream-Team!! Für eine kleine Fotosession von den beiden war noch vor dem Kofferpacken Zeit.

 

Saedis und Gjota waren an diesem Abend auf einer ihnen unbekannten Koppel, ein klein wenig weiter weg von ihrer bekannten Umgebung und sofort sprangen sie aufgeregt herum und riefen nach ihren ehemaligen Kumpeln. Von ihnen kam natürlich immer wieder Antwort und so ging das "Spiel" ziemlich lange ...

Wir sagten ihnen auch noch "Tschüs" - wenn wir uns wieder sehen, sind beide schon "ein Reitpferd" .... - Spannend!!!

 

Ein wunderbarer Sonnenuntergang begleitete uns eine ganze Weile auf der Fahrt zum Flughafen. Der Abschied fiel schwer ...

 

Habt vielmals Dank für alles: Christiane, Óli, Anna, Cara, Sarah, Tom, Leonie und auch Atli, Einar, Cathy, Porsteinn und, und, und ...

Island: Wir kommen wieder!!!!!!!!!!!!

  • Die Fotos ohne Logo verdanken wir Óli Lárus und Porsteinn Logi Einarsson