Skip to main content

Tag 5: 09.08.11

Birta holte mit uns  die Pferde herein, da ging es gleich flotter ...!! Kuscheln mit Saedis ...

Sightseeing:

  • Auf dem Weg kurz angehalten - Oli plauschte mit einem Freund, derweil sein Hengst mit Stuten auf der Koppel stand. Der hatte aktuell nicht viel"Spaß" mit der Stute, den sie keilte heftig aus ..
  • Baugstadir creamery: The only creamery in Iceland still with its original equipment is at Baugsstaðir. It was founded in 1904 by 48 farmers from Stokkseyri and its neighbourhood.
    The creamery began operating in 1905 and continued until 1952, longer than any other creamery in Iceland. 
  • Meer 
  • Stokkseyri: Friedhof mit Bettgestellgrab und vielen Engelchen auf den Gräbern (siehe Collage)
  • fisherman´s hut: Ein Haus, das zur Erinnerung an den weiblichen Kapitän Thuridur Einarsdottir 1777-1863 erbaut wurde. Sie war eine sehr beliebte und erfolgreiche Kapitänin.
  • Beschtigung des Kaufmannshauses in Eyrarbakki, eines der ältesten Gebäude in Island. (siehe Collage)

Reiten am späteren Nachmittag - in zwei Gruppen. Mit Marie ging die "erfahrenere" Reitergruppe ins Gelände, mit Sabine und Oli die "Anfänger". Besonderes Highlight war bei uns, dass wir an einer Koppel mit Stuten und Fohlen vorbeiritten. Das Fohlen lief gigantisch ...

Die Saedis-Herde war heute auch recht lustig drauf, als wir daran vorbeiritten und später rückte ich noch mit Kamera an.

Abends Hot-Pot-Vergnügen für Agnes und Nelly, während wir Nachbarn Atli beim rasanten Training seines Hengstes zusahen ....

  • Hier geht es weiter zu Tag 6.