Skip to main content

Anreise und erster Tag ....

Donnerstag und Freitag 26./27.06.14: Abflug von München und Ankunft in Keflavik

Am Flughafen saßen schon in fröhlicher Runde Óli, Sabine, Inga, Karin, Thorsten und unsere Taxifahrerin zusammen. Wir warteten noch auf die Ankunft der neuen Helferin Marleen, die mit einer späteren Maschine ankam.

Freitag, 27.06.14: Erster Tag in Island

Im neuen Sommerhaus sind Andrea und ich zusammen mit Beate und Reinhard die ersten Gäste. Es sehr sinnig konzipiert und wir alle fühlen uns sehr wohl.

 

Unser Tagesprogramm:

Frühstück um 8 Uhr und Abfahrt zum Riverrafting auf der Hvítá mit Lunch.

Riverrafting machte uns allen einen Mordsspaß. Wir fuhren zu siebt bzw. zu acht in einem Boot. Leider konnte nicht fotografiert werden, da die Angelegenheit zu nass und zu "bewegt" war. Bei einem Zwischenstop konnte sogar von einer hohen Klippe in den Fluss gesprungen werden.

Hier könnt ihr euch allerdings Eindrücke anschauen !!!

 

Nachmittags Reittour in den Dünen - wie immer sehr schön!! Ich durfte Fleygur reiten - wie schön!!

 

Besuch bei den Jungpferden und den "Älteren"... Einige von ihnen werden für den am nächsten Tag stattfindenden Drei-Tagesritt verladen und an den Ausgangsort des Rittes gebracht.

Elgur ist weiter gewachsen, jetzt ist er schön größer als Fáfnir. Er ist uns wie immer wiederum ins Herz gesprungen. Seine Halbschwester wird von Sabine "Dornröschen" genannt - wie passend ...!!

Hier geht es weiter zum Tag 2.