Skip to main content

Tag 6 06.06.12

Lieblingsbilder des Tages ....!! Danke auch an Óli!

Gefühlte 2 Grad plus (durch den doch ziemlich heftigen und kalten Wind) begleiteten uns auf unserem Ausritt, aber dank vielen Kleidungsschichten war das nicht "tragisch". Die Pferde fanden das "isländische Wetter" Klasse und gingen besonders gut vorwärts!!

 

Unterwegs trafen wir auf zwei verschiedene Herden (in einer davon war die Vollschwester von Elgurs Mama, die ihr sehr ähnlich sieht!). Das war einfach herrlich!!!!

 

Nachmittags konnten wir uns im Reitsportladen in Selfoss umschauen und wurden natürlich auch "fündig"! Für mich musste es eine wind-und regendichte Kleidung sein, die sich dann gleich auch bei unserm Ausflug  nach ...

Þingvellir bewährte. Das ist ein Ort und ein Nationalpark im Südwesten von Island. Zur Zeit der Besiedlung trafen sich zentral in Þingvellir (übersetzt: Ebene der Volksversammlung) Reitpfade aus allen Teilen des Landes.

... und dem Lögberg. Der Lögberg ist der eigentliche Gesetzesfelsen, an dem die im Althing beschlossenen Gesetze kundgetan wurde. Symbolisch festgehalten wird diese Tatsache durch die gehisste isländische Nationalflagge.

Wie auch im letzten Islandurlaub im August 11 bezauberte mich wieder diese magische Gegend! Andrea und Uschi wollen auch wiederkommen und warfen - wie viele Menschen vor ihnen - Münzen in einen glasklaren Fluss.

 

 

Abends besuchten wir Prinsessa, ihr Fohlen und Saedis auf der Koppel. Die Kleine entwickelte mittlerweile viel Lauffreude, aber nicht immer unbedingt wen wir gerade mit Fotoapparat bzw. Filmkamera richtig standen ... .

Kurz darauf  wurde es noch einmal richtig aufregend für Andrea und mich, denn Elgur sollte mit zwei Kumpeln in einem Hänger von der Koppel an die Farm gebracht werden. 

Es bedarf vieler Helfer - auch Nachbarn -  (zu Fuß und zu Pferd ), um den "wilden" Burschenhaufen einzufangen und wieder an die jeweiligen Besitzer zu verteilen. Sie waren ja nun, bis auf Elgur, kastriert.   

Nachbar Einar mit Sohn Þorsteinn ritten in rasantem Tölt vor dem Auto mit dem Hänger die Straße herauf - ein unvergesslicher Augenblick!!

Ganz unspektakulär dagegen verließen Elgur und seine Freunde den Hänger.

 

Wir erholten uns anschließend ausgiebig zum Tagesausklang im Hotpot ...!!! Einfach Erholung pur in Egilsstadir1 ...!!!!!