Skip to main content

Der Tag fünf ...

Freitag, 17.06.11: Sightseeing und mehr ....

 

Passend zum Wetter und passend zum fleißigen Reiten der letzten beiden Tage stand heute - am isländischen Nationalfeiertag - ein Ausflug nach Reykjavik auf dem Programm. Es war allerhand los und ein klein wenig bekamen wir mit, zum Bespiel einen sehr lustigen Straßenkünstler, mit Fahnen geschmückte Autos bzw. Gebäude, eine Oldtimerparade, Isländer in Tracht bzw. sehr schick gekleidet. Auffällig viele junge Familien waren unterwegs. Eine sehr interessante Stadt mit Flair - ein Besuch ein anderes Mal ist durchaus zu überlegen.

 

Nach einem köstlichen Picknick ging für uns der Trip weiter zur Blauen Lagune. Mittlerweile tröpelte es auch etwas, was aber nicht weiter störte. Wir genossen den Aufenthalt im warmen Wasser sehr und als Schmankerl zum Schluss konnten wir noch einen Blick auf eine Hochzeitsgesellschaft werfen, die sich vor malerischer Kulisse ablichten ließ.

 

Aber Christiane ist ja immer für Überraschungen zum Wohle ihrer Gäste gut und so ging es nicht, wie von uns erwartet auf direktem Wege zur Farm zurück - nein - wir bogen noch einmal von der Ringstraße ab und siehe da wir waren auf einem Turniergelände auf dem gerade ein Ausscheidungsbewerb für die WM in Österreich stattfand! Klasse! Wir sahen von mehreren ReiterInnen eine T1-Prüfung.

 

Nach dem Abendessen - köstlich wie immer ..! - gings "zum Verdauen" erstmals an dem Tag noch zu den Pferden - sozusagen "Zum Gute-Nacht-Sagen" für Saedis ... Das tolle Licht bezauberte und verzauberte!!

  • Ein Filmchen folgt ...!!