Skip to main content

Der vierte Tag ...

Donnerstag, 16.06.11: Relaxing pur ...!

 

... war unser Tagesritt (wir fuhren mit dem Auto an die Stelle, wo unsere Pferde übernachtet hatten und ritten sie sozusagen wieder an die Farm zurück), zumindest für uns Reiterinnen und Reiter - bei wundervoll töltenden Islandpferden in herrlicher Landschaft, bei durchwegs angenehmen Wetter. Erst auf den letzten Metern zur Farm hin fing es etwas zu regnen an ...

 

Ein "Schmankerl" erlebten wir an unserem Mittagsrastplatz (die beiden Bilder von uns - ohne Logo - verdanken wir Birgit!), denn da stobte eine frei laufende Herde vorbei, die von drei Reitern und einem Auto begleitet wurden. WOW! Das war Power pur ...! 

 

Vor dem (wie immer köstlichem) Abendessen genossen wir eine andere Form der Entspannung: Wir setzten uns in den "Hot Pot". Danach hatten wir noch einmal Lust, bei Saedis vorbei zuschauen und konnten sie dabei "bewundern" , wie sie zu ihrer Herde eilte ...! Ein paar Schmuseeinheiten - über den Zaun - standen natürlich auch noch auf dem Programm. Klein-Elgur macht sich zunehmend selbständig und zeigte ein paar lustige Sprünge.

 

Ach ja... !! In der Früh durften wir noch die Reitpferde von der Graskoppel hereintreiben und sahen in der Ferne Sabines Ámur etwas mit dem Neuen "spielen" ...

  • Ein Filmchen folgt ...!!