Skip to main content

Am Neujahrestag ist bei uns grundsätzlich "Freilaufen" angesagt. Nach der Silvesternacht sind immer einige von unseren Pferden mehr oder weniger "durch den Wind" und beim  gemeinsamen Laufen am Reitplatz können sie ordentlich Gas geben und sich abreagieren. Das taten sie auch diesmal, aber vor allem als Klaus noch keinen Fotoapparat bei der Hand hatte. Sómi hatte sich beim Reinführen auf dem Platz von mir losgerissen und rannte noch mit Halfter bestückt zu seinen Kumpeln am Ende des Platzes und dann ging "die Post ab". Klaus und Carola mussten zu Hilfe kommen, denn ich allein bekam die nicht zur Ruhe, um ihn von Halfter und Strick zu befreien. Dummerweise hatte sich nämlich immer wieder der Strick um Sómis Vorderbein geschlungen, was ja nicht ganz ungefährlich war ...

Anschließend gab es ein deutlich gesitteteres Freilaufen! Dabei war Rita so toll drauf, dass sie lustig galoppierte und auch immer wieder die Herde anführte. Das machte uns eine große Freude zu beobachten.

Die Schneebilder stammen vom 04. Januar 2019. Wir sind schon gespannt, ob der Winter nun ein längeres Gastspiel geben wird!